Wie die Bilder laufen lernen – 26. und 27.3.2022 – Weiterbildungsangebot

By Rene Gisler on
Der Animationsfilm im Unterricht: Vom Einzelbild zum Trickfilm – wie die Bilder laufen lernen.

Im zweiten Angebot von diesem Frühjahr stehen die grundlegenden Gestaltungsprinzipien des Animationsfilms im Fokus. Das Angebot richtet sich primär an Lehrpersonen für Bildnerisches Gestalten ist aber auch für weitere Interessierte offen. Die Teilnehmenden lernen anhand von praxisorientierten Inputs die verschiedenen Animationstechniken kennen. Am Beispiel von Filmsequenzen werden Prinzipien filmischen Erzählens erarbeitet und deren Umsetzung in der Produktion erklärt. Dazu werden themenbezogene Aufgaben gestellt, um filmisches Sehen und Verstehen praktisch zu üben. Vermittelt werden soll auch, Film als Kunstform und Kulturgut wahrzunehmen. Ziel ist es, Sehgewohnheiten zu reflektieren und im Unterricht die Filmkompetenz der Schüler und Schülerinnen zu stärken.

Leitung: Adrian Flückiger, freischaffender Animationsfilmemacher und Dozent an der Hochschule Luzern für Stop-Motion. Seit über zehn Jahren vermittelt er die Kunst des Animationsfilms in Trickfilmworkshops für Kinder und Jugendliche an Schulen und Museen.

Kosten: Fr. 600.– für beide Tage

Anmeldung: Wir bitten Euch, die Teilnahme per Email bis am 18. Februar 2022 an folgende E-Mail-Adresse zu bestätigen: jean-pierre.grueter@hslu.ch

Weitere Details zum Programm folgen nach der Anmeldung. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.