Simon Amrein

By Rene Gisler on
Nordkapp 71° 10″ 21’ – 2019

Die Installation Nordkapp 71° 10″ 21’ zeigt eine Motorradreise von der Schweiz ans Nordkapp und wieder zurück. Auf dem linken Bildschirm ist die Hinreise über Deutschland, Schweden und Finnland zu sehen, der rechte Bildschirm zeigt die Rückreise entlang der Fjords Norwegens. Das Ziel – das Nordkapp selbst – ist nie ersichtlich.

Simon-Amrein-Nordkapp-71°-10_-21’-2Es ist das Resultat einer subjektiven Auseinandersetzung mit der Kunst und dem Leben, mit dem Ziel Antworten auf die eigene Definition von Kunst, dem persönlichen Ausdruckswillen, sowie dem Sinn des Lebens zu finden. Als nach einer intensiven Auseinandersetzung damit in der theoretischen Arbeit noch keine universellen Antworten gefunden wurden, rückte das Ziel – eine Antwort zu finden – immer mehr in den Hintergrund und der Weg, bzw. die auf der Suche gewonnen Erkenntnisse wurden immer wichtiger. So wurde es zur Priorität, möglichst viel zu Erleben und neue Erfahrungen zu machen, um dabei möglicherweise den persönlichen Sinn des Lebens zu finden (existence precedes essence) und in der eigenen künstlerischen Praxis auszudrücken, wie die Welt subjektiv wahrgenommen wird.

Foto: Niklaus Spoerri

Somit wird die Installation zur pragmatischen Metapher für den Weg als Ziel und verbildlicht dies anhand einer Motorradreise, auf welcher versucht wird möglichst viele neue Erfahrungen zu machen, sowohl durch das Besuchen und Kennenlernen fremder Länder, wie auch dem Reisen mit dem Motorrad, bei welchem man unmittelbar den Elementen wie Wind und Wetter ausgesetzt ist.

Videodokumentation