Master Dialogues – Deep Listening Schnittstellen zwischen Music Performance + Performance Art – 21.11.2019

By Rene Gisler on
Der Master Dialog informiert über aktuelle Debatten in den Feldern Critical Image Practices und Art in Public Spheres. Aktuell spielen nach dem „performative turn“ und erneuten Fragen nach „Verkörperung“ und „Raumproduktionen“ vor allem politische und ästhetische Strategien im Feld der Performance Kunst und Music Performance eine wichtige Rolle. Künstler*innen wie Alexandra Bachzetsis und viele mehr machen dies deutlich.

Expert*innen im Feld informieren, diskutieren und bieten begleitend einen Workshop an zur Schnittstelle „Performance/Sound“. Eine zentrale Rolle soll dabei die Methode des „Deep Listening“ spielen, in welche Marie-Cécile Reber in ihrem workshop „hands on“ einführen wird. Schliesslich werden im Podium die Schnittstellen, Bezüge und Verwerfungen zwischen aktueller Performance Kunst und Music Performance debattiert.
Ort und Zeit

21.11.2019 – 12h bis 19h
Viscosistadt, Nylesuisseplatz 1
Forum Master Kunst, 3. Stock
6020 Emmenbrücke

Programm
  • 12h Workshop mit Marie-Cécile Reber
  • 17h Public Lecture – Music Performance & Performance Art
    Sabine Gebhardt Fink, Urban Mäder
  • 18h Diskussion
    Sabine Gebhardt Fink, San Keller, Urban Mäder und Marie-Cécile Reber. Moderation: Tancredi Gusman
  • Anschliessend Apéro

Die Veranstaltung ist öffentlich. Für den Workshop ist eine Anmeldung via E-Mail an tancredi.gusman@hslu.ch erwünscht.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem Flyer zur Veranstaltung

Veranstaltungsflyer – Master Dialogues – Deep Listening