Skills 2020

By Rene Gisler on
Skills Master Kunst

Auch dieses Jahr gibt es wieder Angebote begleitend zum Curriculum. An dieser Stelle werden im Laufe des Oktobers die Angebote an Skills publiziert. René Gisler koordiniert diesen Prozess. Das Kursangebot richtet sich an Studierende, welche sich in spezifischen Bereichen technische und gestalterische Kompetenzen erwerben wollen.

Es sind ergänzende Angebote, welche auf die spezifischen Bedürfnisse und das Niveau der einzelnen Studierenden zugeschnitten werden. Es handelt sich um ein betreutes Werkstattangebot begleitet von Software-Support. Die Angebote werden nur bei genügend Anmeldungen durchgeführt und sind an ein eigene(s) Projekt/Aufgabenstellung gebunden. (Exemplarisch die Kurse des Vorjahres)

Details zu Kursvorschlägen 2020 und Evaluation der Inhalte als Etherpad:
https://yopad.eu/p/Skills-Evaluation-2020-Master-Kunst-Luzern-365days

 

Online Kurs zu Set-Ton

Gegen Ende Oktober sollte ein entsprechendes Angebot verfügbar sein.

Werkstätten der HSLU D&K

Die meisten Werksttätten sind für alle Studierenden der HSLU D&K offen. Damit man da arbeiten darf ist der Besuch einer Einführung aber in der Regel Voraussetzung. Man sich online anmelden. Auf dem Werkstatt-Blog findet ihr die entsprechenden Informationen.

FabLab Luzern

FabLab HSLU Horw
FabLab-Seite mit Kalender

K&V-Schiene

Masterkunststudierende können auch an den Grundlagenschienen von K&V teilnehmen. Was zeitlich und vom Aufwand her aber unbedingt mit dem Master-Studium vereinbar und abgestimmt sein muss. Die Einschreibungen finden am Mittwoch dem 23.9.20 von 9h bis 11h statt (K&V 2. Stock).

Spa Module HSLU D&K

In den Spezialmodulen (SPA) können sich Studierende spezifische Skills und Qualifikationen in den Werkstätten aneignen, Kenntnisse vertiefen oder nachholen, um selbständig in den Werkstätten arbeiten zu können. Die Spezialmodule finden die meisten kurz vor dem Herbstsemester statt.
https://www.hslu.ch/de-ch/design-kunst/studium/studienuebergreifende-module/spezialmodule/