ACT Luzern/Sierre – Samstag 8. April 2017

By Rene Gisler on
Seit 2003 bietet ACT eine Plattform für Kunststudierende an Schweizerischen Hochschulen zur Realisation von performativen Projekten. Jedes Jahr tourt das Festival durch die Schweiz und macht in verschiedenen Städten Halt. Die Festivalanlässe verstehen sich als offenes Laboratorium zur Erprobung performativer Projekte und künstlerischer Strategien.

ACT Luzern 2017 findet in Zusammenarbeit des MA Fine Arts und BA Kunst + Vermittlung der HSLU Luzern – Design & Kunst mit der ECAV Sierre statt

Teilnehmende Studierende:
HSLU D&K: Irene Geisseler und Riccarda Naef, Marco Heitzmann, Jeanne Jacob, Thomas Jost, Anne-Sophie Mlamali, Linda Neukirchen, Chiara Ottavi und Franziska Hinderer, Ivan Röösli, Violetta Szikriszt, Astrid Welburn, Mahtola Wittmer, Mirjam Ayla Zürcher
ECAV: Géraldine Bach, Lorysmar Franco, Alexandros Kyriakatos, Mélanie Meystre, Jorge Raka, Murat Temel
HKB: Mélanie Gobet, Christoph Studer-Harper
ZHdK: Ephraim Meister
FHNW: Anastasia Chaguidouline
F+F: Noah Gamma

Ort:

Hochschule Luzern – Design & Kunst
742 Viscosistadt, 
Nylsuisseplatz 1,
CH-6020 Emmenbrücke

Mehr Informationen zum ACT unter www.act-perform.net

Der Flyer zum Download