Klodin Erb

By Rene Gisler on

Dozentin und Mentorin

www.klodinerb.com

Der Wunsch nach neuen, eigenen Bildern gewinnt zusehends an Bedeutung. Im Zeitalter der Fake News und Bildmanipulationen sehnen wir uns nach Wahrheit und Unmittelbarkeit und natürlich auch nach dem Unikat.

CURRICULUM VITAE

*1963, Klodin Erb lebt und arbeitet in Zürich.
Sie ist in Winterthur geboren und in der Umgebung aufgewachsen, studierte Bildende Kunst in Zürich und arbeitet seit 1993 als freischaffende Künstlerin. Ihr bevorzugtes Medium ist die Malerei. Sie versteht sich als konzeptuelle Malerin, die in unterschiedlichsten Werkgruppen dem Wesen der Malerei nachspürt und Bilder erfindet. Videoarbeiten ergänzen ihre Sicht auf die Welt und verdichten die künstlerische Haltung. Sie ist überzeugt, dass Malerei durchaus nicht tot ist und eine lebendige kritische Auseinandersetzung mit dem Medium zur eigenen zeitgenössischen Position führt.
In verschiedensten Kollaborationen sammelte Klodin Erb im Verlauf ihrer Karriere zusätzlich Erfahrung in Performance, Video und Fotografie und nicht zuletzt in Teamarbeit. Sie war Gründungsmitglied der Frauenperformancegruppe mit (mitimnetz.ch) und von 2000 – 2008 aktiv dabei.
Klodin Erb hat eine grosse Ausstellungstätigkeit im In – und Ausland. Sie ergänzt mit vielerlei Erfahrungen und Wissen aus dem Alltag einer künstlerischen Praxis den Hochschulbetrieb und kann darin den Studierenden wertvolle Unterstützung bieten.
Aktuelles, Arbeiten, Auszeichnungen, Sammlungsankäufe, etc sind der Website zu entnehmen

STUDIUM

1988 – 1993 Studium Fine Arts ZHdK

LEHRTÄTIGKEIT

Seit 2018 Mentorin Master HSLU D&K Seit 2017 Dozentin und Mentorin Bachelor HSLU D&K