Blockseminar Art Handling

By Christoph Lang on
Studierende des Master Kunst Luzern und Studierende der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe können 2014 an einem gemeinsamen Blockseminar zur Thematik des Art Handlings teilnehmen.

Viele KünstlerIinnen begleiten Kunstwerke als Art Handler auf ihren Reisen zwischen Museen, Galerien und privaten Sammlungen. Neben dem Transport zeigen sie sich verantwortlich für die Verpackung, den Umgang, den Auf- und Abbau von Kunstwerken, die Dokumentation und für vieles mehr.

Entlang der Entstehung einer Sammlungsausstellung im Migros Museum für Gegenwartskunst im August 2014 wird konkret beobachtet, welche Bewegungsflüsse von Materialien, Werken und Personen zwischen Zollfreilager, Atelier, Werkstatt, Lieferantenlager, Sammlungsdepot,   Ausstellungsraum und Büroräumlichkeiten sich im Hub Löwenbräu abzeichnen.
Die Perspektiven der Art Handler, die in die praktischen Vorbereitungen, die Transporte und in den Auf- und Abbau involviert sind, werden für die Forschung nutzbar gemacht. Vorgesehen sind dafür Audioaufzeichnungen, fotografische Dokumentation, situative Gespräche mit den Beteiligten und die Erschliessung von relevanten Dokumenten wie Protokollen, Aufbauinstruktionen, Manuals, Zertifikaten etc.

Gleichzeitig soll eine Theorie der Praxis entworfen werden, die sich ausgehend von den Akteuren des Kunstbetriebs im Löwenbräu und spezifisch im Migros Museum für Gegenwartskunst entwickelt. Dabei werden Studierende des Master Kunst Luzern (Art in Public Spheres) und der Kunstwissenschaft der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe in die Forschung involviert.

mona-lisa-unwrap

Seminartermine:

28. April: 14.00 bis 18.00 Uhr in Karlsruhe
29. April: 10.00 bis 14.00 Uhr in Karlsruhe

26. Mai: 14.00 bis 18.00 Uhr in Zürich (Löwenbräu)
27. Mai: 10.00 bis 14.00 Uhr in Glattbrugg (Aussenlager der Migros)

Juli bis August: Projektbezogene Begleitung und Beobachtung der Aufbauphase der Ausstellung in Zürich

27. Oktober: 14.00 bis 18.00 Uhr in Luzern (Erfrischungsraum)
28. Oktober: 10.00 bis 14.00 Uhr in Luzern (Erfrischungsraum)

27. November: 14.00 bis 20.00 Uhr Symposium im Migrosmuseum Zürich
28. November: 10.00 bis 19.00 Uhr Symposium im Migrosmuseum Zürich und Auswertung

Projektteam:

Christoph Lang (Dozent und Projektleiter), Lucie Kolb (Künstlerin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin), Prof. Dr. Wolfgang Ullrich (Institut Kunstwissenschaft und Medientheorie an der Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe) und Judith Welter (Sammlungskonservatorin Migros Museum für Gegenwartskunst).

Art Handling Symposium:

Informationen zum Art Handling Symposium vom 27. und 28. November im Migros Museum für Gegenwartskunst.