Susanne Kudorfer

By Vera Leisibach on
Dozentin

 

 

 

 

 

 

Susanne Kudorfer ist Kunst- und Kulturvermittlerin, Dozentin für Fachdidaktik im Master und Theorie im Vorkurs.

Sie studierte Kunstgeschichte, Pädagogik und Sozialpsychologie in München. Seit 2014 leitet sie den Bereich Bildung und Vermittlung im Freilichtmuseum Ballenberg. Bis 2016 arbeitete sie als Kunstvermittlerin im Kunstmuseum Luzern vor allem mit Studierenden der Hochschulen Luzern Design & Kunst, Soziale Arbeit und der Pädagogischen Hochschule Luzern. 2015 war sie Kuratorin des Projekts School for Tourists der Künstlerin Emma Smith im Kunstmuseum Luzern, 2009-2012 Leiterin der Kunstvermittlung am Kunstmuseum Luzern im Rahmen des Entwicklungsprojekts Kompetenzzentrum für Kunstvermittlung. 2010 Leitung des Projektraums Kunstvermittlung und Co-Leitung des Luzerner Teilprojekts im Forschungsprojekt Kunstvermittlung in Transformation sowie der gleichnamigen Tagung. 2001 – 2008 Leiterin der Abteilung Besucherdienst und Kunstvermittlung der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen München. Leitung des Palais Pinakothek, Entwicklung von PINK an der Pinakothek der Moderne mit Ute Marxreiter, 1998 – 2001 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Pinakotheken München, 1991-1997 kulturpädagogische Projekte für das Kinder- und Jugendmuseum der Pädagogischen Aktion Spielkultur e.V. München. Publikationen zu Kunstvermittlung und kultureller Bildung im Museum.