Stille Wasser PreisträgerInnen

By Vera Leisibach on

Fürstenberg/Havel: Die Jury legte zwei Preisträger/innen zum Kunstprojekt am Bahnhof fest: Ricarda Mieth sowie Fritz Balthaus (u.a. Dozent an der HSLU).

„Der Projektvorschlag „Stille Wasser“ besteht darin, der Umgebung drei kleine Wasserspiegel, wettergemachte Wasserlachen, Pfützen, hinzuzugeben. Stille Wasser sind ja auch deshalb so tief, weil sie alles über ihnen befindliche spiegeln, unsere Gesichter und natürlich auch den Wolkenhimmel aus dem sie selbst gekommen sind.“ (Wettbewerbstext)

Projekt Fritz Balthaus: Stille Wasser

Balthaus-Entwurf-003_Stille Wasser