ACT ON

By Vera Leisibach on

 10 Jahre Performancefestival der Schweizer Kunsthochschulen Flyer

ACT ON

Die Veranstaltung zu 10 Jahre Performancefestival der Schweizer Kunsthochschulen wird flankiert von einem Vorabendprogramm am 26.9. und dem Performancepreis Schweiz 2013 am 28.9.

Programm Act On

Programm Performance Heute mit Rahmenprogramm der Kaserne Basel

KaserneBasel_Performance-Heute_02-3_Janine_Iten_act13

ACT ON

Fr 27.9. / 13:30 & 20 Uhr / Reithalle & Rossställe / Eintritt frei

Seit 2003 findet ACT, die Performance Plattform der Schweizer Kunsthochschulen, jährlich in verschiedenen Städten statt. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums laden die sieben Schulen zu einem Rück- und Ausblick ein: Was hat ACT hervorgebracht und bewirkt, was hat sich in der Performancekunst in den letzten 10 Jahren getan? Worin liegen die Schwerpunkte und Interessen
der Lehre? Was sind aktuelle Begriffe, Konzepte und Positionen?

ab 13:30 Uhr

Kritische Würdigung von 10 Jahre act

Pascale Grau und Heinrich Lüber

 

Begriffe, Konzepte, Positionen.

Die Schulen legen ihren Performancebegriff dar. Sieben Beiträge aus der Praxis der Kunsthochschulen

Sibylle Omlin, ECAV Sierre

Yvonne Good, F+F, Zürich

Brigitte Dätwyler und Franziska Koch, ZHDK Zürich

Valerian Maly, HKB Bern

Sabine Gebhardt Fink, Bernadett Settele, Margarit von Büren und Stephan Wittmer, und a&a mit Annina Nora Burkhalter, Alina Amayi Wittmer, HSLU D&K Luzern

Muda Mathis, Jörg Wiesel, Birgit Kempker und die Band Inka Palmi; mit Sarina Scheidegger, Chantal Küng, Nora Locher, HGK Basel

Yan Duyvendak und Studierende, HEAD Genève

 

Bericht vom Konzil

Standortbestimmung Performance Szene Schweiz

Andrea Saemann und Chris Regn

 

20.00

Performances von:

Andrea Marioni SLASH Simon Morard, Genève

It sounds like Rita mit Cécile Weibel, Manuela Maurer, Maja Zimmermann,

Andrea Baldinger, Martina Baldinger, Luzern

Yvonne Good, Zürich

Gisela Hochuli, Bern

Julia Geröcs, Zürich

Martin Chramosta, Basel

Michael Kimber, Sierre

Christine Hasler, Bern

 

ACT ON ist eine Zusammenarbeit von: HGK FHNW, Basel; F+F, Zürich; HKB, Bern; ZHdK, Zürich; HEAD, Genf; HSLU D&K, Luzern; ECAV, Sierre