André Rogger

By Vera Leisibach on

Externer Experte

André Rogger

“Mich interessiert die Verbindung von Praxis und Theorie: Ich unterstütze KunststudentInnen dabei, ihre Gedanken zu formulieren und auf den Punkt zu bringen.”

CURRICULUM VITAE
  • 1986 Matura, Kantonsschule Alpenquai, Luzern
  • 1987-94 Studium Universitäten Basel und Edinburgh/GB: Kunstgeschichte (Hauptfach), Geschichte & Englische Literatur (Nebenfächer)
  • 1994 Lizentiat in Kunstgeschichte, Universität Basel
  • 1994-99 Konservator der Sammlung, Kunstmuseum Luzern
  • 2000-03 Doktorat in Kunstgeschichte an der Universität Basel, Forschungsprojekt des Schweizer ischen Nationalfonds mit Studienaufenthalten in London, Edinburgh, New Haven/CT, und Los Angeles.
  • 2004-06 Fester Mitarbeiter Ressort Kultur, Tages-Anzeiger, Zürich
  • seit 2007 Leiter Fachstelle Kunst, Credit Suisse, Zürich
LEHRTÄTIGKEIT
  • seit 2003 Dozent Hochschule Luzern D&K (vormals HGK Luzern):
    Abteilung Theorie, K&V, Projektmodule
 FORSCHUNG
  • 2000-03 Schweiz. Nationalfonds, Angehende Forscher: Landschaft
  • 2000 Library Grant, Getty Research Institute, Santa Monica/CA
  • 2002 Fletcher Jones Research Fellowship, Huntington Library and Botanical Garden, San Marino/CA
  • 2005-06 Forschungsprojekt HGK Luzern: Kunst und Tourismus
  • 2006-07 Forschungsprojekt Schloss Heidegg: Niklaus Pfyffer
WISSENSCHAFTLICHE PUBLIKATIONEN
  • Sammlung Credit Suisse: Kunst im Geschäftsumfeld / Credit Suisse Collection: Art in a Business Context. Zürich: Scheidegger & Spiess, 2011.
  • „Die Ansichten der Place Vintimille im Wandel der Zeit“, in: Edouard Vuillard. Ausst. kat. Kunsthalle Karlsruhe, 2008, S. 186-95
  • Landscapes of Taste: the art of Humphry Repton’s Red Books, London/New York: Routledge, 2007
  • Niklaus Pfyffer: Landschaftsmaler der Königin Victoria, Ausst. katalog Schloß Heidegg, 2007
  • Die Red Books des Landschaftskünstlers Humphry Repton, Worms: Wernersche Verlagsgesellschaft, 2007
  • Mark Zeugin (1930-2003): Grafiker, Luzern: HGK, 2005
  • Landpartie – die Sammlung des Kunstmuseums Luzern auf Reisen im Kanton, Ausst. katalog Kunstmuseum Luzern , 1998
  • Ein Zwischen Blick auf die Sammlung – die graphische Abteilung, Ausst. kat. Kunstmuseum Luzern, 1997
  • Vier Positionen: Ester Bättig, Ralph Hauswirth, Bessie Nager, Urs Troxler, Ausst. katalog Kunstmuseum Luzern, 1997
  • „‘Alles sei ganz erneut‘ – Fritz Metzgers St. Karli-Kirche in Luzern“, in: Jahrbuch 14 (1996) der Historischen Gesellschaft Luzern, S. 2-51