Regula Bühler-Schlatter

By Vera Leisibach on

Dozentin und Mentorin

www.bildzwang.ch

Regula Bühler-Schlatter

„Die Kunst ist die Seele der Gesellschaft.“

CURRICULUM VITAE
  • * 18. 3. 51 geboren im Kanton Aargau
    seit 1958 wohnhaft im Kanton Luzern
  • 1974 -78 Schule für Gestaltung Luzern, Diplom Aesthetische Erziehung
  • 1980 – 2002 Lehrerin für Bildnerisches Gestalten auf sämtlichen Schulstufen.
  • seit 1999 Dozentin an der Hochschule Design & Kunst Luzern, Kunst und Vermittlung, tätig in den Bereichen Zeichnung, Farbe, Installation, Praxisbegleitung / Methodik/ Didaktik
  • Freischaffende Künstlerin mit Atelier in Luzern, Einzel- und Gruppenausstellungen
 LEHRTÄTIGKEIT
  • Didaktik, Methodik, Praxisbegleitung im Masterstudiengang
  • Dozentin in den Modulen Kunst und Schule 3. BA
  • Mentorin für Kunstprojekte und schriftliche Arbeiten
  • Dozentin an Fachklassen Grafik in den Bereichen Zeichnung, Akt/ Figur, Farbe , Raum
  • Aufnahmeprüfung Fachklasse Grafik
  • Von 2004 – 2008 Mitglied der Prüfungskommission HSLU
  • Dozentin für PHZ Studierende, Spezialisierungsstudium BG an der HSLU D&K
  • Praxisbegleitung BG PHZ
  • Mitglied der kantonalen Maturitätskommission BG
  • Maturaexpertin BG
FORSCHUNG
  • 2002 Teilnahme am Forschungs- und Entwicklungsprojekt „Interkulturelles Musikprojekt Schweiz – Vietnam, Aspekte der interkulturellen Kompetenz und Kommunikation“, unterstützt durch die Musikhochschule Luzern. Zuständig für Fotografie / Bilddokumentation
AUSSTELLUNGEN
  • Knochen schwarz, Originaldruckgrafik. Erfrischungsraum, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Luzern
  • 2000 Sommer 99, Bilder. Hotel Rigi, Lern- und Kulturhaus, Weggis
  • 2000 Knochen weiss. Stiller Raum, Werkraum Warteck, Basel
  • 2002 Farb Körper Räume. Villa am Aabach, städtische Galerie für Kunst und Gestaltung, Uster
  • 2004 MAZ, Villa Krämerstein, Kastanienbaum
  • 2005 Malerei, Fotografie. Betagtenzentrum Rosenberg, Luzern
  • 2007 Lust auf Mehr! Aarbergerhus Ligerz
  • 2010 PATTERN, Galerie Tuttiart Luzern
  • 2011 AKT, Galerie Apropos Luzern